Arbeitskleidung bedrucken

Arbeitskleidung bedrucken

Arbeitskleidung individuell bedrucken lassen

Arbeitskleidung bedrucken lassen

Selbstverständlich können Sie alle Artikel aus dem Bereich Arbeitskleidung individuell bedrucken lassen. Entweder mit Ihrem Firmenlogo oder z.B. mit den Namen der Mitarbeiter. Da es sich bei Arbeitskleidung um einen Bereich handelt, in dem die Textlien täglich getragen werden, eignet sich besonders ein Siebdruck für das Bedrucken von Arbeitskleidung. Aufgrund der guten Verbindung, die der Siebdruck mit dem Textil eingeht, genügt er hohen Ansprüchen an Haltbarkeit und Beständigkeit. Hauptsächlich werden Arbeitsjacken, Arbeitspullover und Arbeits-T-Shirts mit dem eigenen Firmenlogo bedruckt. Gelegentlich wird die Bedruckung auch auf die Arbeitshosen der Mitarbeiter aufgebracht. Wir haben in dieser Kategorie einige der Standardartikel aus dem Bereich Arbeitskleidung für die Bedruckung herausgesucht. Wenn Sie gerne andere, oder eigene Arbeitskleidung bedrucken lassen möchten, senden Sie uns einfach eine Mail mit den Spezifikationen und dem gewünschten Logo für den Druck. Wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

 

Arbeitskleidung bedrucken 1  Arbeitskleidung bedrucken 2  Arbeitskleidung bedrucken 3


Hier finden Sie weitere Links zu Herstellern von strapazierfähigen Textilien und Arbeitskleidung:

Arbeitsbekleidung von Qualitex Strapazierfähige Oberteile von ID Identity Arbeitsbekleidung von James Nicholsen

Hakro Performance-Hochwertige Arbeitstextilien Textilien von Leiber für Medizin und Pflege


Allgemeine Anforderungen an bedruckte Arbeitskleidung

Wenn Sie Textilien für Ihr Unternehmen bedrucken lassen möchten, stellen sich u.a. folgende Fragen an die Anforderungen:

>> Welche Farbe sollen die Textilien haben? Suchen Sie eine spezielle Farbe, die Corporate-Farbe des Unternehmens entspricht, oder sollen die Textilien eine allgemein sehr gängige Farbe, wie Schwarz, Weiss oder Dunklblau haben?
>> In welchen Größen sollen die Textilien verfügbar sein? Benötigen Sie für Ihre Mitarbeiter besonders kleine oder große Größen?
>> Suchen Sie mehrere zusammenpassende Artikel, wie T-Shirt, Sweatshirt, Sofshelljacke bei denen auch der Farbton exakt der gleiche sein soll? Oder benötigen Sie lediglich eine Produktart, so dass bei der Auswahl des passenden Shirt keine Rücksicht darauf genommen werden muss, ob es eine passende Jacke dazu gibt?
>> Benötigen Sie Artikel mit Damen- und Herrenschnitt, oder genügt der Uni-/Herrenschnitt?

Dies sind einige Fragen, die sich bei der Auswahl der richtigen Textilien stellen. Entscheidender Vorteil von bedruckter Arbeitskleidung ist die Wahrnehmung des Kunden. Durch die individuelle Bedruckung der Arbeitskleidung mit dem Firmenlogo repräsentiert der Mitarbeiter das Unternehmen gegenüber den Kunden. Das Unternehmen wird für den Kunden sichtbar. Insbesondere wenn die Mitarbeiter außerhalb des Unternehmensstandortes sind, ist bedruckte Arbeitskleidung eine der wenigen Möglichkeiten das Unternehmen gegenüber dem Kunden präsent zu machen.

Das Bedrucken von Arbeitskleidung nach Anforderung / Fertigungsart:

Arbeitskleidung mit einem Flex- oder Flockdruck bedrucken lassen:

Die Bedruckung von Arbeitskleidung mit einem Flex- oder Flockdruck ist dann die richtige Variante der Drucktechnik, wenn Sie z.B. die Shirts mit individuellen Namen versehen lassen möchten oder Sie eine Auflage unter 10 Stück drucken lassen möchten.

Die Vorteile:
Die Drucke können ab einem Stück angefertigt werden, einzelne Nachbestellungen sind also möglich. Oft sind auch Stellen auf Textilien bedruckbar, die im Direkt-Siebdruck nicht bedruckbar sind.

Anforderungen:
Das Logo oder der Schriftzug muss ein- oder zweifarbig sein und darf keine Verläufe haben. Die Vorlage muss als Vektorgrafik vorliegen.

 

Farbkarten für die Bedruckung im Flock- und Flexdruck

Farbauswahl für den Flexdruck Farbauswahl für den Flockdruck Farbauswahl Flexdruck Glitter

Arbeitskleidung mit Siebdruck bedrucken:

Wenn Sie mehr als 10 Artikel mit dem gleichen Druck versehen möchten, eignet sich die Bedruckung im Siebdruck.

Die Vorteile:
Die Bedruckung im Siebdruck ist haltbarer, als die Bedruckung im Flex- oder Flockdruck, da die Farbe in die Faser des T-Shirts oder Sweatshirts eindringt. Es können sehr feine und kleinteilige Motive im Siebdruck dargestellt werden.

Anforderungen:
Die gewünschte Stelle der Textilien muss im Siebdruck bedruckbar sein und die Vorlage muss als Pixelgrafik mit einer hohen Auflösung oder als Vektorgrafik vorliegen.

Das Bedrucken von Arbeitskleidung nach Textilart:

Blusen bedrucken lassen:

Die Bedruckung von Blusen ist ohne weiteres Möglich. Besonders großflächige Motive kann man hier eher als Druck, denn als Stick anfertigen. Allerdings empfiehlt sich bei vielen Motiven, z.B. bei der Veredelung des Blusenkragens mit einem Firmenlogo eher eine Stickerei, als ein Druck.

Handschuhe bedrucken lassen:

Bei der Bedruckbarkeit von Handschuhen kommt es darauf an, dass die Handschuhe eine faltenfreie und unbedruckte Fläche für die Bedruckung besitzen. Sofern die Handschuhe hitzebeständig sind, ist hier grundsätzlich eine Bedruckung möglich.

Jacken bedrucken lassen:

Bei der Bedruckbarkeit von Jacken entscheidet die Art der Jacke über den richtigen Druck. Folgende Fragen spielen dabei eine Rolle: Aus welchem Material sind die Jacken? Sind es gefütterte Jacken? Haben die Jacken einen Veredelungszugang? Wie dick sind die Jacken?

 

Kontaktieren Sie uns, wir stellen Ihnen alternative Varianten an Textilien und die Mögliche Bedruckung oder Bestickung vor.

Anfrage schreiben
  • Anfrage schreiben

  • Bitte Wert angeben!

  • Verbleibende Zeichen: 3000 / 3000

    Bitte Wert angeben!

  • Dateianhänge Größe maximal 2 MB je Datei
  • Bitte Wert angeben!

  • Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.