Tops bedrucken

Die Wahl der Drucktechnik bei der Bedruckung von Tops hängt insbesondere von der Anzahl ab.

Bei einer geringen Stückzahl (1 bis ca. 29 Stück) empflieht sich der Flex- oder Flockdruck.
Der Flexdruck ist hier eine sehr gute Wahl. Es gibt eine Vielzahl an Farben zur Auswahl, siehe unten, und der Druck ist dünn und glatt in der Oberfläche.
Die Beflockung ist natürlich auch möglich, diese Folie ist erhabener und samtig in der Oberfläche. Die Farbanzahl ist hier gedoch geringer und bei extrem kleinen, schlanken Buchstaben eher schwer zu verarbeiten.

Im Besonderen gibt es noch die Effektfolie. Hier finden Sie Superglitter, zartes Gold oder Knallpink. Super zum Beispiel für den Junggesellinnenabschied.

Bei einer höhen Anzahl von Textilien die den gleichen Druck erhalten sollen empfiehlt sich der Siebdruck.
Hier kann jede Farbe frei gewählt werden und wird individuell angemischt. Den Motiven oder Logos sind damit keine Grenze gesezt.
Schreiben Sie uns einfach an info@stickerei-druck.com oder nutzen Sie das Kontaktformular rechts und wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu.